anthos – Radikal

Wenn die Landschaftsarchitektur dringende Fragen zu Klimaanpassung und Klimaschutz, Agrarwandel, Mobilitätswende, Biodiversitätskrise oder sozialem Ungleichgewicht beantworten will, muss sie radikal denken und agieren. ‹ anthos – Radikal › liefert den Diskussionsstoff dazu.

Die zweite Ausgabe des BSLA Landschaftsarchitektur-Jahrbuchs befragt Studierende der Schweizer Landschaftsarchitekturschulen OST und HEPIA zu ihren radikal-visionären Entwürfen für die geplante Landesausstellung NEXPO. Ein Blick zurück zeichnet Brüche in der Geschichte der zeitgenössischen Schweizer Landschaftsarchitektur nach. Das Jahrbuch 2022 analysiert auch Projekte wie ‹ Waldstadt Bremer ›, ‹ Forêt en plus › oder das Baureglement der Gemeinde Glarus Nord, die zu radikal für eine Umsetzung waren. Ein weiterer Beitrag zeigt, wie Verkehrs- und Infrastrukturräume in Paris, Barcelona oder Genf aus ihrer Monofunktionalität herausgelöst wurden und werden. Porträts radikaler Denkerinnen und Akteure – Teresa Galí-Izard, Laurent Guidetti, Dieter Dietz und Karolina Kernbach – ergänzen die Textsammlung. Eine radikale Wunschliste von 15 Vertreterinnen und Vertretern der Disziplin – von utopisch bis realisierbar – schliesst sie ab.

Der zweite Teil von ‹ anthos › enthält bildstarke Rezensionen der wichtigsten Schweizer Projekte des vergangenen Jahres. Die 15 präsentierten Landschaftsarchitekturprojekte 2022

  • Freiraum Residenza Ghiringhelli ( Bellinzona TI ) von Officina del Paesaggio, Lugano
  • Freiraum Primarschulhaus Krämeracker ( Uster ZH ) von Ganz, Zürich
  • Hof, Pergola und Lehrpfad Mulino del Ghitello ( Morbio Inferiore TI ) von Enrico Sassi, Lugano
  • Place des Augustins ( Genf ) von S2L, Zürich
  • Lewa-Savanne im Zoo Zürich ( Zürich ) von Vetschpartner, Zürich
  • Kannenfeldpark ( Basel ) von Fontana, Basel
  • Schüssinsel ( Biel BE ) von Fontana, Basel
  • Freiraum Siedlung Entlisberg 2 ( Zürich ) von Schmid, Zürich
  • Park Mitte ( Hamburg-Altona D ) von Krebs und Herde, Winterthur
  • Englische Anlagen ( Bern ) von Umland, Zürich
  • Freiraum Wolkenwerk ( Zürich ) von Mavo, Zürich
  • Uferpark Attisholz Süd ( Luterbach SO ) von Mavo, Zürich
  • Freiraum- und Naturschutzkonzept 3Land (CH, D, F) von Hager Partner, Zürich
  • EPFL – ‹ 50 ans – 50 arbres › ( Lausanne VD ) von L’Atelier du Paysage, Lausanne
  • Square und Promenade Agasse-Weber ( Genf ) von MSV, Genf

anthos – Radikal
Herausgeber: BSLA – Bund Schweizer Landschaftsarchitekten und Landschaftsarchitektinnen
Mit Beiträgen von Annemarie Bucher, Claudia Moll, Karin Salm, Axel Simon, Sabine Wolf, Peter Wullschleger und vielen anderen.
Gestaltung: Juliane Wollensack
Fotoessay: Anja Wille-Schori
176 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Pläne, Broschur, 21 Å~ 27,5 cm, deutsch / französisch
ISBN 978 – 3-909928 – 75 – 0, Fr. 54.– / Euro 52.–  (für BSLA-Mitglieder gratis)