Schanzengraben: Ein Promenadenweg der 1980er Jahre

Flanieren, verweilen und Kulturgenuss am Schanzengraben
Anders als der Trampelpfad im hohen Gras der Sihl entlang, begleitet den unteren Schanzengraben seit den 1980er Jahren eine Promenade. Sie wurde vom Landschaftsarchitekten Walter Frischknecht entworfen und setzte fort, was am oberen Abschnitt bereits zehn Jahre früher realisiert wurde: Der einst zu Wehrzwecken ausgehobene Wassergraben um die alte Stadt sollte als innerstädtischer Erholungsraum zugänglich gemacht werden. Heute lassen hier die Menschen ihre Füsse ins Wasser baumeln, schauen den Fischen nach oder geniessen die grün umspülte Ruhe.Auf unserem Spaziergang widmen wir uns neben dieser landschaftlichen Intervention auch den angrenzenden Bauten (Kulturmeile Gessnerallee, Börse, Siedlung Selnau), die im gleichen Zeitraum entstanden sind.
Führung mit Petra Hagen Hodgson, Architekturhistorikerin und Dozentin und Lucia Gratz, Architektin und RedaktorinWeitere Informationen finden Sie hier.

Datum:
19.09.2024
Ort:
Zürich
Veranstalter/in
Zürcher Heimatschutz