Nachwuchsförderung

Nachwuchspreis BSLA

Der BSLA organisiert seit 1988 in einem zweijährigen Turnus einen Wettbewerb zur Förderung der fachlichen Qualitäten wie auch der beruflichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten junger Landschaftsarchitekten und Landschaftsarchitektinnen in der Schweiz. Auslober des Wettbewerbs ist der BSLA, in der Regel zusammen mit einer Partnerstadt oder Partnerinstitution.

Bis 2002 hiess der Wettbewerb BSLA-Preis, danach Evariste-Mertens-Preis des Bundes Schweizer Landschaftsarchitekten und Landschaftsarchitektinnen. 2020 wurde das Reglement überarbeitet und der Wettbewerb in Nachwuchspreis BSLA umgetauft.

Teilnahmeberechtigt sind Landschaftsarchitekten und Landschaftsarchitektinnen unter 36 Jahren mit abgeschlossener Hochschul- oder Fachhochschulausbildung.

Bisherige Preise

Evariste-Mertens-Preis

2018 Projektwettbewerb “Freiräume Casino, Bremgarten“
Auslober: BSLA mit Kanton Aargau und Stadt Bremgarten
Preisträger: Sabrina Kessler, Roman Lüssi
Jurybericht: Jurybericht “Freiräume Casino, Bremgarten”
Umsetzung: Umsetzung geplant

2016 Projektwettbewerb “Neugestaltung Grünfels, Rapperswil-Jona“
Auslober: BSLA mit Stadt Rapperswil-Jona
Preisträger: Jacobus Macco, Lisa Trojano
Jurybericht: Jurybericht “Neugestaltung Grünfels, Rapperswil-Jona”
Umsetzung: Umsetzung geplant

2014 Concours de projet Place des Augustins, Genève
Organisateur: FSAP avec Ville de Genève, service de l’aménagement urbain et de la mobilité
Lauréats: Jan Stadelmann, Daia Stutz
Rapport du jury: Rapport du jury “Place des Augustins, Genève”
Réalisation: en préparation

2012 Projektwettbewerb “Park Am Wasser”, Zürich
Auslober: BSLA mit Grün Stadt Zürich
Preisträger: Roman Häne, Silvio Spieler
Jurybericht: Jurybericht “Park am Wasser, Zürich”
Umsetzung: geplant

2010 Projektwettbewerb Oekolampad-Anlage, Basel
Auslober: BSLA mit Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt vertreten durch die Stadtgärtnerei
Preisträger: Salome Gohl, Anne-Kristin Läng
Jurybericht: Jurybericht “Oekolampad-Anlage, Basel”
Umsetzung: gebaut

2007 Projektwettbewerb Schlosshügel, Arbon
Auslober: BSLA mit Stadt Arbon
Preisträger: Clemens Basler, Simone Hänggi
Jurybericht: Jurybericht “Schlosshügel, Arbon”
Umsetzung: gebaut

2004 Projektwettbewerb Durachpark, Schaffhausen
Auslober: BSLA mit Stadt Schaffhausen, Stadtgärtnerei
Preisträger: Jonas Beglinger, Jeremy Bryan
Jurybericht: Jurybericht “Durachpark, Schaffhausen”
Umsetzung: nicht realisiert

2002 Projektwettbewerb Parkanlage Rosengarten, Zofingen
Auslober: BSLA mit Stadt Zofingen
Preisträger: Barbara Holzer, Matthias Rosenmayr
Umsetzung: nicht realisiert

BSLA-Preis

1999 Concours de projet Ancienne gare du LEB, Lausanne
Organisateur: FSAP avec Municipalité de Laussanne, Service des parcs et promenades
Lauréats: Olivier Donzé, Pascal Heyraud, Gaël Müller
Réalisation: réalisé

1997 Ideenwettbewerb Dreirosenanlage, Basel
Auslober: BSLA mit Baudepartement Basel-Stadt
Preisträger: Daniel Ernst, Sigrid Hausherr
Umsetzung: gebaut

1994 Ideenwettbewerb Carl Spitteler-Quai, Luzern
Auslober: BSLA mit Stadt Luzern, Hochbauamt
Preisträger: Pascal Weber
Umsetzung: nicht realisiert

1991 Ideenwettbewerb zur Umgestaltung / Platzgestaltung der Felsenrain-Anlage, Zürich-Seebach
Auslober: BSLA mit Stadt Zürich, Stadtgärtnerei
Preisträger: Lilian Jeger, Erich Zwahlen
Umsetzung: nicht realisiert

1988 Ideenwettbewerb für die Nutzung und Gestaltung des Schönbergareals, Bern
Auslober: BSLA mit Einwohnergemeinde Bern, Stadtgärtnerei
Preisträger: Beat Scherrer, Peter Wiesli
Umsetzung: nicht realisiert

Ausbildung

Die Ausbildung zum Landschaftsarchitekt/zur Landschaftsarchitektin

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu den Ausbildungsstätten und -Möglichkeiten sowie zu den Voraussetzungen für das Studium.

Kontakt

Haben Sie Fragen?

Haben Sie fragen zu diesem oder weiteren Themen rund um den BSLA? Hier finden Sie unser Kontaktformular.