BSLA Journal
Bund Schweizer Landschaftsarchitekten und Landschaftsarchitektinnen
Fédération Suisse des Architectes Paysagistes
Federazione Svizzera Architetti Paesaggisti

5_2020

|   News   |   Agenda   |   Podium   |   Campus   |   Biblio   |   Divers   |  

News

Wettbewerbe in Corona-Zeiten

Concours en temps de crise sanitaire

Die Kommission SIA 142/143 hat die am häufigsten gestellten Fragen zu Wettbewerben und Studienaufträgen während der Pandemie gesammelt und Antworten formuliert. | La commission SIA 142/143 a collecté les questions les plus fréquemment posées au sujet des concours et mandats d'étude parallèles durant la pandémie et élaboré des éléments de réponse.

KBOB-Faktenblatt Bauausführung zu COVID-19

Fiche d'information KBOB relative aux travaux de construction

Das Faktenblatt liefert Hinweise, wie die Corona-Massnahmen von den am Bau Beteiligten konkret zu offerieren, umzusetzen sind. |La fiche d'information fournit des conseils aux acteurs de la construction pour savoir comment les mesures COVID-19 doivent être proposées et mises en œuvre.

mehr / plus»

Zweite Covid-Umfrage bei usic-Mitgliedern

2e enquête coronavirus de l'usic

Die Planer sind weiterhin stark von der Corona-Krise betroffen. Der Ausblick auf die kommenden vier Wochen ist gemäss der Umfrage optimistischer. |Les planificateurs restent fortement touchés par la crise du coronavirus. D'après l'enquête, les perspectives pour les quatre prochaines semaines sont plus optimistes.

Neues BSLA Einzelmitglied

Nouveau membre individuel FSAP

Die Aufnahmekommission konnte Prof. Jasmin Joshi als neues Einzelmitglied aufnehmen. Herzlich willkommen im BSLA! | La commission d'admission elle a pu admettre Prof. Jasmin Joshi comme nouveau membre individuel. Bienvenu à la FSAP!

Eidgenössische Kommission für Denkmalpflege

Commission fédérale des monuments historiques

Der Bundesrat hat im Rahmen der Gesamterneuerungswahlen der ausserparlamentarischen Kommissionen die Zürcher LandschaftsarchitektinBrigitteNyffenegger zum neuen Mitglied der EDK gewählt. | Dans le cadre de la procédé au renouvellement des organes extraparlementaires, leConseil fédéral a nommé l'architecte-paysagiste zurichoise Brigitte Nyffenegger à laCFMH.

Erklärvideo zum Beschaffungswesen

Vidéo explicative sur les marchés publics

Dieusichat ein Video produziert, welches die wesentlichen Neuerungen der Beschaffungsrechtsrevision kurz und einfach erläutert. |L'usica produit une vidéo qui explique de manière simple et concise les innovations essentielles de la révision du droit des marchés publics.

Mehr Naherholungslandschaften

Stadtpärke und teilweise auch bekannte Ausflugsorte mussten gar abgesperrt werden. Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL) fordert in einerMedienmitteilung, dass in der Zukunft die siedlungsnahen Erholungsgebiete flächenmässig und qualitativ ausgedehnt werden müssen.

L'habitat en temps de crise

Des villas individuelles derrière leur haie de thuyas aux écoquartiers coopératifs, les logements ont révélé leurs forces et faiblesses pendant la pandémie. Autant de pistes pour mieux construire demain dans Le Temps.

Drei Visionen für das linke Seeufer in Luzern

Das linke Seeufer in Luzern soll aufgewertet werden. DreiPlanungsteams entwickeln derzeit verschiedene Konzepte für eine Umgestaltung des Gebiets zwischen Inseli, Ufschötti und Segelboothafen in Luzern. Danach soll die Bevölkerung mitreden.Die Luzerner Zeitung berichtet über die Vorschläge.

Der Planer als Geomorphic Agent

Beitrag von Günther Vogt und Sarem Sunderland in Garten+Landschaft 5/2020zum Thema Landschaftsgestaltung in Bezug zu Materialbewegungen im Alpenraum. Sunderland forscht dazu innerhalb eines SNF-Projekts, seine Doktorarbeitbefasst sich entsprechend mit der Industrialisierung der Alpen.

Besser bunt

Je mehr Pflanzen in einem Garten grünen und blühen, desto grösser ist dessen Erholungswert für den Gärtner oder die Gärtnerin. Dies weist eine von der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL geleitete Studie nach. - Forschungsergebnisse, die nicht wirklich erstaunen.

Altes Krematorium in Luzern erhält Kräutergarten

Nach einer erfolglosen Ausschreibung für eine neue Nutzung des alten Krematoriums Luzern, wurde nun doch noch ein Verwendungszweck für eine Teilfläche des Areals gefunden: Die «Kräuterei» will dort ab Frühling biologische Kräuter anbauen, schreibt das baublatt.

Agenda

Generalversammlung BSLA

Assemblée générale FSAP

Die GV 2020 wird auf den Spätherbst verschoben. Das Datum wird so bald wie möglich bekanntgegeben. |L'AG 2020 est reportée à la fin de l'automne. La date sera annoncée dès que possible.

Attraktive Freiräume planen, gestalten und betreiben

26.08. - 21.10.2020 | Biel, Spreitenbach, Winterthur

"Attraktive Freiräume für die urbane Gesellschaft von morgen - bedürfnisgerecht und nachhaltig geplant, gestaltet und betrieben".3-tägiger sanu Zertifikatskurs inkl. Exkursionen und Arbeit an konkreten Fallbeispielen.

Umgang mit invasiven Problempflanzen auf Baustellen und Deponien

27.08.2020 | Lenzburg

Im sanu Kurs werden konkrete Fallbeispiele zum fachgerechten Umgang mit problematischen Arten und belastetem Boden diskutiert, verschiedene Arbeitshilfen vorgestellt, Erfahrungen ausgetauscht und die Artenkenntnisse auf einer Exkursion vertieft.

Historische Gärten - Erhalt und Pflege

09.09.2020 | Thun

Im eintägigen sanu Praxiskurs mit Rundgang in Thun lernen Sie, was ein Gartendenkmal ausmacht, erhalten Einblick in Recht und Organisation der Gartendenkmalpflege sowie in praktische Problemstellungen.

Podium

Peter-Joseph-Lenné-Preis des Landes Berlin

Ausschreibung 2020

Für das Preisverfahren werden Aufgabenstellungen aus Berlin, den deutschen Bundesländern und dem Ausland gewählt, wobei Wert darauf gelegt wird, die "Grenzüberschreitungen" der Freiraumplanung und Landschaftsgestaltung in andere Bereiche auszuloten.

mehr / plus»

Ideenwettbewerb Grasbrook Hamburg

Herzog & de Meuron und Vogt Landschaftsarchitekten gewinnen den Ideenwettbewerb für den neuen Stadtteil Grasbrook am Südufer der Norderelbe. Der dritte Preis ging anADEPT ApS (Kopenhagen) und Studio Vulkan Landschaftsarchitektur GmbH.

Campus

Neue Fachschaft Landschaftsarchitektur an der HSR

Die Studierenden der Landschaftsarchitektur an der HSR (zukünftig OST) haben eine Fachschaft gegründet. Diese soll als Studentenvertretung zukünftig verschiedene Aufgaben übernehmen, um die Qualität der Ausbildung noch weiter zu steigern und den Kontakt in die Arbeitswelt herstellen.

mehr / plus»

Master en Developpement territorial

Inscriptions prolongées jusqu'au 31 mai 2020 !

Le Master conjoint HES�-�SO-UNIGE en Développement territorial (MDT) offre une formation pointue dans le domaine de l'architecture du paysage - aussi à temps partiel. Elle répond à des professionnels qui veulent réactualiser leurs connaissances (échelle territoriale, planification, adaptation climatique) ou acquérir un niveau supérieur d'étude.

HEPIA: Agriculture urbaine, l'âge de raison

Faute de modèle économique rentable, les fermes urbaines et les potagers sur les toits creusent d'autres sillons comme le lien social, l'éducation et la reconnexion avec la nature.Sur le toit de l'hepia, à Genève, 136 m2de potager qui font figure de modèle.

mehr / plus»

Biblio

Koolhaas' Countryside. A Report

Dasoffizielle Begleitbuchzur Ausstellung imNew Yorker Guggenheim-Museumversammelteindringliche Essays, die von Fukushima bis zu den Niederlanden, von Sibirien bis nach Uganda reichen. Die Reaktionen auf Koolhaas' neue Landliebe sind gemischt, den einen bereiten sie Augenweh, andere konstatieren "Koolhaas ist überfragt"

taschen.com

Leitfaden Fassadenbegrünung

Der Leitfaden der Stadt Wien soll ArchitektInnen, PlanerInnen, Privatpersonen, BauträgerInnen, öffentlichen Institutionen sowie Gewerbetreibenden eine wertvolle Information und Entscheidungshilfe zur Begrünung von Fassaden liefern.

Divers

Öffentlich und leer

Der Zugang zum öffentlichen Raum ist in der Corona-Krise reguliert und teils verboten. Was sich dadurch verändert, hat Hochparterre die Soziologin Christina Schumacher und den Architekten Simon Kretz im Live-Gespräch gefragt.

Interview de Sebastien Marot

Sébastien Marot est curateur de l'exposition 'Agriculture & Architecture: Taking The Country's Side'. L'interview a été réalisée à l'ouverture de l'exposition à Archizoom EPFL. Dû à la crise sanitaire, une version en ligne de l'expositionen anglais a été mise à disposition.